bg

business counsellor |

„Sie brauchen Strahlkraft und Überzeugungswillen für die Umsetzung Ihrer visionären Geschäftsideen.“

Für Geschäftsführer und Unternehmensleiter sind statt reiner Führungskompetenz vor allem
Orientierung für das Unternehmen und
Gestalten der Unternehmensvision
die großen Herausforderungen für den zukünftigen Erfolg.

 
 

Wieso wird man ein business counsellor?

Das wird nicht funktionieren!

Jeder kennt diese niederschmetternde Skepsis, die scheinbar jeglicher Aktivität das Scheitern voraussagt.

Ja!
Vieles habe ich erst gar nicht angepackt.

Das ist eine bittere Erkenntnis.

Da fühlen sich manche meiner gescheiterten Vorhaben ehrlicher an, als die nie begonnenen.
Immerhin hat mir jeder Fehlschlag am Ende Erfahrungen und neue Wege eröffnet. Rückblickend muss ich mir auch selbst spiegeln, dass deutlich mehr Vorhaben erfolgreich waren. Trotzdem begleitet mich ständig eine Risikoperspektive, die unendliche Fragen stellt.

Der einsame Weg

Seit vielen Jahren begleiten mich kritische Stimmen anderer und natürlich der eigene Anspruch und Zweifel. Das ist gut so. Auf diese Weise werden alle Schritte durchdacht und keine unnötigen Risiken eingegangen. In den vielfältigsten Situationen und Problemen gibt es jemanden, der bereits Erfahrungen gemacht hat und mich vor unüberlegten Schritten bewahren oder einen gangbaren Weg zeigen konnte.

Das werden sicherlich die meisten ebenfalls erleben und jeden guten Rat oder Denkanstoß dankend annehmen.

Ganz anders verhält es sich mit Vorhaben, die so noch nicht existieren. Das sind selbstverständlich neue Geschäftsideen, neue Produkte, neue Herangehensweisen, neue Methoden – schlichtweg all das, was jemanden umtreibt, der ein Unternehmen in die Zukunft führen will. Vielfach höre ich dann nur noch, warum es nicht möglich wäre oder dass der Gegenüber sich hier keine Meinung leisten wolle.

Was ich dann statt der verhaltenen, risikoüberzeichnenden Reaktionen tatsächlich brauche, ist die konzentrierte Suche nach einem Weg und die Stärkung meines Willens, ihn auch zu beschreiten.

Diesen Punkt kennen alle, die bereits Entscheidungen treffen mussten, deren Ausgang offen, unbekannt und nicht selten schwer zu fassen ist.
Es ist die Aufgabe oberster Entscheider, Entscheidungen für visionäre Ziele zu treffen, welche die nachhaltige Existenz des Unternehmens in ferner Zukunft sichern.
Niemand kennt die Zukunft, noch kann man alles einbeziehen, aber eben auch nicht abwarten.
Was der richtige Weg ist, weiß keiner. Trotzdem muss man einen Weg gangbar machen. Es ist der Überzeugungswille von einer visionären Geschäftsidee, der das Voranschreiten möglich macht und letztlich auch die Strahlkraft für alle Mitarbeiter und Kunden generiert.

Da man das nicht delegieren kann, geht man allein – voran.

Meine Vision

Als ich diese Erfahrungen vor vielen Jahren gemacht habe, wünschte ich mir immer einen Gesprächspartner, der mit mir denkt und meine Entscheidungsfindung begleitet. Niemanden, der mir vorsagt, was ich tun müsste, noch jemanden, der mir diese Aufgabe abnehmen sollte. Sondern einen vertrauten Partner, der einen Unternehmer versteht, kritisch hinterfragt und unkonventionell nach Lösungen sucht. Einen Gegenpol, der das strukturierende Denken ermöglicht, Sichtweisen und Fähigkeiten stärkt und einem unnötigen Zögern fordernd begegnet. Jemanden, den man unverfänglich anrufen oder mit ihm in ruhiger Minute denken kann.

Natürlich habe ich viele Gesprächspartner bemüht, die mich auf meinem Weg an geeigneter Stelle begleitet haben. Das weiß ich sehr zu schätzen.

Allerdings sind die meisten mit Einschränkungen behaftet.
Mitarbeiter sind zwar bereit mitzudenken, jedoch fehlt ihnen das Gefühl für die Tragweite, Verantwortung und die unternehmerische Dimension.
Geschäftspartner und Konkurrenten verstehen zwar den unternehmerischen Anspruch, doch möchte man jenen immer alles offen legen?
Kunden und Klienten sind zwar immer zu begeistern, allerdings in der Umsetzung keine große Hilfe.
Externe Coaches und Berater sehen häufig nur isolierte Probleme und feuern ihr Methodenfeuerwerk ab, ofmals ungerichtet.
Familie ist ein bereitwilliger Zuhörer, die kritische Auseinandersetzung scheitert jedoch am grundsätzlichen Verständnis und der ohnehin wohlwollenden Beziehung.
Freunde hören zwar geduldig zu, beratschlagen und stärken, jedoch fehlt die Verbindlichkeit der Umsetzung.

Daraus entwickelte sich über die Jahre immer mehr, dass viele in der gleichen Lage, einen solchen Partner brauchen und es einen vertrauten Begleiter geben muss.

einen „business counsellor“

 
 

„Wer ein Unternehmen lenkt, braucht keinen Coach, der zeigt woher der Wind weht,
jedoch einen fähigen Vertrauten, der mitdenkt, wie man einen Sturm beherrscht.“

Vincent Klimkowicz

Vincent Klimkowicz, Dipl.-Kfm. (univ.)

spezialisiert auf die fachliche und persönliche Begleitung von Personen mit sehr hoher Führungsverantwortung
Sparring Partner für Führungskräfte, die den Wechsel ins Top Management vollziehen
Partner der Geschäftsführung und Unternehmensinhaber in Entscheidungsfindung, Risikoprüfung und Strategieausrichtung

 
 

Vom Fluglotsen, Offizier, Geschäftsberater, Interim-Manager, Dozent zum Management-Vertrauten

2011 gründete ich, Vincent Klimkowicz (Dipl.-Kfm. univ.), Jahrgang 1978, mein Unternehmen, das sich auf Counselling im Top-Management und die Begleitung von Führungskräften konzentriert.
Zusätzlich biete ich für erfahrene und angehende Führungskräfte in meinen Praxisworkshops Raum, um Fähigkeiten zu erlernen, aber auch Bekanntes sowie Neues zu erproben und weiterzuentwickeln.

Mit meinen sehr modernen Konzepten lasse ich Grundlagen erleben und ermutige zum Entwickeln und Ausprobieren individueller Führungsstrategien.
Mit meiner Erfahrungen aus den unterschiedlichen Führungsaufgaben einer 14-jährigen Offizierkarriere, aus komplexen Führungs- und Teamsituationen als langjähriger Fluglotse und Ausbilder, kritischen Führungssituationen in Afghanistan sowie den Erfahrungen eines Interim-Managers, Geschäftsberaters und Unternehmensleiters unterstütze ich in anspruchsvollen Situationen.

Um dem hohen Qualitätsanspruch meiner Klienten gerecht zu werden, setze ich mein Team sowie ein breitgefächertes Netzwerk von Fachspezialisten zur Vermittlung von Fachwissen und Trainings gezielter Anforderungen ein.

Peer – auf Augenhöhe

Über die Jahre habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Peers gemacht. Gezielt suche ich Manager, Geschäftsführer oder Unternehmensleiter in ähnlicher Position, wie meine Klienten. Der Austausch auf Augenhöhe und das gegenseitige Verständnis geben mir oftmals schnell Aufschluss darüber, wo und wie Begleitung sinnvoll und effektiv umgesetzt werden kann.

 
 

| business counsellor

business counsellor

Business Counselling | Business Sparring | Business Deployment

 
 

Ihr Business Counsellor

in Deutschland
und vor Ort
wo Sie mich brauchen